Lichttherapie am Toten Meer in Israel

Eine Lichttherapie mit einer Tageslichtlampe in den eigenen vier Wänden ist eine schöne Sache. Noch schöner ist es aber natürlich, wenn man die Lichttherapie bei natürlichem Tageslicht mit einem Urlaub verknüpfen kann. Wo das möglich ist, verrate ich Euch in diesem Blogbeitrag.

Heilsame Lichttherapie in Israel am Toten Meer

Eine sehr beliebte Lichttherapie ist die Bestrahlung mit UV-Licht. Moderne Bestrahlungsgeräten simulieren mit ihrem speziell gefilterten Schmal-Spektrum-UVB-Licht die einzigartige Sonneneinstrahlung am Toten Meer. Wer also ein wenig (oder auch ein bißchen mehr) Geld auf der hohen Kante hat, sollte die Gelegenheit zu einer Reise nach Israel nutzen!

Ein 3- bis 4-wöchiger Kuraufenthalt am Toten Meer in Israel oder Jordanien kann bei Betroffenen bereits gute Erfolge erzielen! Doch was macht eine Lichttherapie am Toten Meer so besonders? Es ist die spezielle, UV-B gefilterte Sonneneinstrahlung in der Region. Sie schont die Haut vor aggressiver, ultravioletter Strahlung, welche die Zellen normalerweise schädigt und zerstören kann. In Kombination mit der besonderen Konzentration von Mineralstoffen im Wasser des Toten Meeres, wirkt eine Lichttherapie an diesem weltweit einzigartigen Ort wie Balsam auf der strapazierten Haut.

Wir möchten Ihnen jedoch empfehlen, nicht auf eigene Faust für eine Lichttheapie nach Israel oder Jordanien zu reisen. Zum Glück gibt es vor Ort jedoch eine ärztliche Betreuung. Diese ist unbedingt notwendig, damit die Kurgäste die optimale Sonneneinstrahlung und Badedauer im Toten Meer einhalten können. Denn zu viel Sonne kann sich bei einer Lichttherapie auch kontraproduktiv auswirken!

Israel-Reisen ans Tote Meer beim Experten buchen

Bei spezialisierten Reiseveranstalter im Internet können Sie gute Hotels für eine Kur am Toten Meer buchen. Selbstverständlich buchen die Veranstaltern ihren Gästen gerne auch einen passenden Flug nach Israel und Transfer zum Hotel dazu. Die Reiseangebote eines besonders renommierten Israel-Reisebüros finden Sie zum Beispiel auf http://www.israel-flug-reisen.de/hotels-in-israel/hotels-totes-meer/.

Direktflüge von Deutschland nach Tel Aviv mit renommierten Fluggesellscjaften gibt es ab viele Flughäfen, zum Beispiel ab Hamburg, Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt oder München.